Voneinander lernen und innovativer werden

FunderMax
Logo FunderMax

FunderMax

St. Veit an der Glan/Kärnten

Holzverarbeitung

Mut zu Neuem, Kreativität und Innovationsgeist

Das österreichische Unternehmen FunderMax ist Weltmarktführer für hochwertige Fassadenplatten und bietet eine dekorative Produktpalette für den Innenausbau. Das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Veit an der Glan in Kärnten kann auf eine 130-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicken. Schon seit Beginn an sind Mut zu Neuem, Kreativität und Innovationsgeist fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Dabei setzt FunderMax auf nachhaltige Rohstoffe, höchste Qualität, innovatives Design und nachhaltige Produktion. Das Unternehmen befindet sich in Besitz der Constantia Industries AG, einer der größten privat geführten Industriekonzerne Österreichs, und beschäftigt weltweit etwa 1.400 Mitarbeiter. FunderMax sichert beste Qualität “Made in Austria” und gewann 2018 den Staatspreis Unternehmensqualität.

Kein Stillstand, sondern kontinuierliche Verbesserung

Als Unternehmen mit vielen Mitarbeitern in unterschiedlichen Abteilungen wie Produktion, Forschung und Einkauf, wurde der bisherige KVP mit der Zeit langwieriger und weniger flexibel gestaltbar. Zudem erschwerte die Pandemie 2020 ganz besonders die Fähigkeit des Unternehmens, Prozesse zu verbessern und anzupassen. Ein modernes und digitales Tool sollte helfen, bestehende Strukturen aufzubrechen und etwas Neues zu probieren. Wichtig war dabei die einfache Anwendung und schnelle Umsetzbarkeit. Mit AnyIdea sollte der KVP kampagnenfähig gemacht und die herausfordernde Zeit der Pandemie als Chance genutzt werden.

Der Einsatz, die Flexibilität und der Ideenreichtum unserer MitarbeiterInnen in dieser Situation hat uns sehr beeindruckt. Mit unserer Ideenkampagne Voneinander lernen wollten wir dieses Potential in strukturierter Weise noch besser nutzen und als Organisation wie auch persönlich von den Ideen unserer KollegInnen lernen.

Gernot Schöbitz, Geschäftsführer

Ideen Hype

Das große Ziel war: Alle Mitarbeiter einzubinden, Learnings aus der Krise mitzunehmen und den Innovationsgeist zu stärken. Die Erwartungen waren groß – das Generieren von kreativen Ideen und ein guter Austausch der Mitarbeiter untereinander war das übergeordnete Ziel. Das Senden von Ideen sollte möglichst einfach und auch von unterwegs per App möglich sein. So können auch Mitarbeiter auf Baustellen oder in der Produktion problemlos daran teilenehmen. Diese Erwartungen wurden mit AnyIdea gar übertroffen: Mit über 500 Ideen und großer positiver Resonanz konnte AnyIdea alle überzeugen. Die Ideenkampagne bewies nicht nur den Einfallsreichtum der Mitarbeiter, sondern löste dank der Gamification einen wahren Hype innerhalb des Unternehmens aus und sorgte für viel Spaß beim Ideensenden, liken und kommentieren.

Voneinander lernen

Im Herbst 2020 wurde die Kampagne mit dem Namen “Voneinander lernen” mit einer Laufzeit von sechs Wochen gestartet. Alle Mitarbeiter international konnten ihre Ideen, Verbesserungsvorschläge, Erfahrungen und Lösungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten senden. Diese drei Schwerpunkte waren:
  • Ein schonender Umgang mit wertvollen Ressourcen,
  • Arbeitssicherheit und Gesundheit sowie
  • Wachstumsmöglichkeiten für das Unternehmen.
Um die Kampagne bestmöglich zu unterstützen, wurde sie im Newsletter promotet und Poster und Flyer mit QR Codes zur Kampagne ausgehängt. Das Promotion Team überwachte die Performance der Kampagne und unterstützte die Ideengeber. Durch die Themenschwerpunkte, den zeitliche Rahmen und das Promotion Team war jeder motiviert und hat sich auch getraut, kreativ zu werden.
Zum Schluss bewertete das Team die erhaltenen Ideen in AnyIdea nach den Kriterien Umsetzbarkeit, Wertschöpfung und Kreativität und gab den jeweiligen Ideengebern Feedback. Durch die einfache Bewertung, die Filter, Sortierungen und das Ideenportfolio hatte man immer ein guten Überblick, trotz der hohen Anzahl an eingegangenen Ideen. Darüber hinaus wurde unsere Arbeit durch die automatisierten Workflows und Kommunikation von AnyIdea wesentlich erleichtert. Die Ideen bedienen Themen wie gesundes Essen, flexible Arbeitsmodelle, digitalisierte Prozesse sowie Marketing und Partnerschaften. Es wurden 10 Ideen prämiert und auch einige Sonderpreise vergeben. Welche Preise die Ideengeber bei der offiziellen Preisübergabe bekamen, konnten sich die glücklichen Gewinner selbst aussuchen. Wünsche waren beispielsweise ein Team Dinner oder ein Kochgutschein.
FunderMax Kampagne Infografik Ideen Evaluierungen

Teil eines großen Ganzen

Die Vorteile und der Nutzen von AnyIdea für FunderMax sind: Eine absolut einfache und optimale Einbindung aller Mitarbeiter in den Ideenfindungsprozess (Ideation). Durch die digitale Ideenkampagne hatte jeder eine Chance mitzumachen und gehört zu werden, was gerade in einem Unternehmen mit der Größe von FunderMax eine Herausforderung sein kann. Außerdem motivierte die einfache Bedienbarkeit, die Gamification und die mobilen Apps jeden zum Mitmachen. Gerade all jene, die nicht täglich mit dem Thema Innovations- oder Ideenmanagement in Berührung kommen, wurden Teil eines Innovationsprozesses und Teil eines großen Ganzen. Ohne ein digitales Tool wie AnyIdea wären die über 500 generierten Ideen wahrscheinlich nicht in dieser Form abgebildet und umgesetzt worden.

Chance entdecken und nutzen

Fundermax hat 2020 unter anderem dazu genutzt, auf eine unkomplizierte und innovative Art und Weise zukünftige Entwicklungspotentiale zu entdecken und zu nutzen. Einige Quick Wins konnten bereits umgesetzt werden – so wurden etwa digitale Services für die Nutzung im Home Office eingeführt bzw. optimiert und das Angebot an gesunden Lebensmitteln im Unternehmen erweitert. An der Ausformulierung und Verwirklichung weiterer Ideen wird kontinuierlich gearbeitet, z.B. an einem Programm zur Zusammenarbeit mit Hochschulen. Mit AnyIdea hat es FunderMax geschafft, bestehende Strukturen aufzubrechen, Ideation- und Innovationsprozesse neu zu überdenken und in schwierigen Zeiten voneinander zu lernen.