Forschungsprojekt „Predictive Machine Learning“

Erfolgreiches Innovationsmanagement

AnyIdea als SaaS Lösung für erfolgreiches Innovationsmanagement und Open Innovation hat das Ziel, Unternehmen und vor allem KMUs einfach innovativer zu machen. Genau aus diesem Grund haben wir ein Forschungsprojekt gestartet und wollen einen entscheidenden Schritt weiter gehen. Denn der globale Wettbewerb und die Digitalisierung zwingen Unternehmen dazu, kontinuierlich Neues zu (er)finden. Und Innovationen sind so wichtig wie nie zuvor. Doch in vielen Unternehmen fehlen gute Ideen, entsprechende Prozesse, digitale Unterstützung sowie die notwendige Zeit und Ressourcen. AnyIdea hilft Unternehmen im Sinne von Open Innovation dabei, mehr Ideen zu erhalten und Ideen mit Potenzial zu erkennen. Davon profitieren bereits mehrere Kunden in Österreich, Italien und weiteren europäischen Ländern. Um erfolgreiches Innovationsmanagement auf die nächste Ebene zu bringen, haben wir gemeinsam mit der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ein Forschungsprojekt gestartet, welches mit einer hohen sechsstelligen Summe finanziert wird. Damit setzen wir einen neuen Meilenstein in der Weiterentwicklung und Ausrichtung von AnyIdea in Richtung „Predictive“.

Geballte Forschungskraft

Die FFG stärkt Österreich als Forschungs- und Innovationsstandort. Das über mehrere Jahre angelegte Forschungsprojekt hat die Zielsetzung, Innovationen vorhersagen und entsprechend abbilden zu können. Mit dem Einsatz von “Predictive” Machine Learning Algorithmen sollen relevante Innovationsfelder unternehmensspezifisch identifiziert und vorhergesagt werden. Dafür werden unternehmensspezifische Daten wie Branchen, Markt, Produkte, Technologien, Suchfelder und der Wettbewerb analysiert und aggregiert. Unter Berücksichtigung von externen Daten wie Patente, Trends, Publikationen, wissenschaftliche Arbeiten, Start-Ups etc. werden durch statistische und mathematische Verfahren sowie Algorithmen Muster, Zusammenhänge und Trends aufgedeckt und abgeleitet. Mit diesem Projekt geht AnyIdea einen beachtlichen Schritt in Richtung Zukunft. Neben der FFG haben wir mit der FH Hagenberg und der FH Campus 02 in Graz starke Forschungspartner mit an Bord. Durch diesen Zusammenschluss entsteht eine geballte Forschungskraft.

Unsere Partner im Detail

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist die zentrale Organisation für die Förderung und Finanzierung von Forschung, Entwicklung und Innovation in Österreich. Damit stärkt die FFG Österreich als Innovationsstandort nachhaltig im globalen Wettbewerb.
www.ffg.at
Die FH Oberösterreich legt mit der Fakultät in Hagenberg einen Fokus auf Informatik, Kommunikation und Medien. In Hagenberg, dem Silicon Valley Österreichs, liegen die Forschungsschwerpunkte auf Software Technologie und Anwendungen sowie Informations- und Kommunikationssysteme für eine digitale, innovative Zukunft. Im Softwarepark Hagenberg sind seit 1989 Forschung, Ausbildung und Wirtschaft eng miteinander verbunden. Aufgrund der Nähe und dem technischen Fokus pflegen wir seit Jahren Kontakte nach Hagenberg und viele unserer MitarbeiterInnen haben ihr Studium an der FH absolviert.
www.fh-ooe.at/campus-hagenberg/
Die FH CAMPUS02 in Graz bildet als Fachhochschule der Wirtschaft akademische UnternehmerInnen sowie Fach- und Führungskräfte für die Wirtschaft aus. Forschen bedeutet hier “problemorientierte Lösungskompetenz, strukturiertes analytisches Vorgehen und innovative Ansätze”. Die Forschungsschwerpunkte der FH ergänzen das Projekt im Bereich Automatisierungstechnik, Innovationsmanagement und Wirtschaftsinformatik.
www.campus02.at/
Ready to start?
Grafik mit Pfeilen: Ready to learn more